Kundenspezifische Steuerung für automatische Schiebetüren

Verbrauchermarkt

Für einen international renommierten Türenhersteller entwickelte E.D.&A. eine Türsteuerung.

Diese Türsteuerung musste "diskret" und "einfach" sein. Ein nicht professioneller Elektriker muss sie selbst installieren können.

Die automatische Tür kann auf unterschiedliche Weise bedient werden: mit Drucktasten neben der Tür, mit einer Fernbedienung oder mit Bewegungsmeldern. Die Türsteuerung kann so eingestellt werden, dass sich die Tür nach einer voreinstellbaren Zeit automatisch wieder schließt. Wird während des Schließens ein Hindernis festgestellt, unterbricht die Tür den Schließvorgang und öffnet sich automatisch.

Kontaktieren Sie uns

Kenndaten

  • Ökodesign (europäische Richtlinien)
  • "One-Stop-Shopping": Elektronik mit Motor eingebaut in ein maßgefertigtes Kunststoffgehäuse
  • Bedienung mit Drucktasten, Funkfernbedienung oder Sensor
  • Gleichstrommotor mit HAL-Encoder
  • Selbstlernendes System mit Hinderniserkennung

Andere Fälle für One-stop-shopping

Kundenspezifische Steuerung für automatische Schiebetüren

Für einen international renommierten Türenhersteller entwickelte E.D.&A. eine Türsteuerung mit verschiedenen Bedienungsmöglichkeiten.
Entdecken Sie diesen Fall

Kundenspezifische Steuerung mit kapazitiven Tasten für Autowaschanlagen

Für einen Hersteller industrieller Reinigungsgeräte (u.a. für Hochdruckreiniger und Autowaschanlagen) entwickelte E.D.&A. eine Bedienungskonsole mit einbruchhemmendem und berührungsempfindlichem Glas (kapazitive Tasten) für Selbstbedienungs-Autowaschsysteme.
Entdecken Sie diesen Fall